Harmonic Analysis

Miet- und Leihgeräte zum Monitoring der Netzqualität und insbesondere zur Überwachung der Oberschwingungen sind eine kostenwirksame Alternative, um die Einhaltung der Normen zu gewährleisten. Geräte zur Netzqualitätsüberwachung schließen die Messung der Oberschwingungsströme ein. Mit Leih- und Mietlösungen sind Ingenieure und Techniker in die Lage, die besten Geräte von namhaften Herstellern für ihre Arbeit einzusetzen. Projektmanager können kosteneffektiv und mit geringem logistischem Aufwand wirtschaften. Der Anstieg nicht-linearer Verbraucher im Stromversorgungsnetz hat zu einer Zunahme der aus dem Stromnetz aufgenommenen Oberschwingungsströme geführt. Um eine normative Regelung für dieses Problem zu finden, ist von der IEC der Standard IEC61000-3-2 verabschiedet worden, der anwendbare Grenzwerte für Oberschwingungen festlegt, die ein elektrisches Gerät aus dem Stromnetz aufnehmen darf (Störfestigkeit). Zusätzlich verursachen diese Stromschwankungen, die an dem an das Stromnetz angeschlossenen Gerät ankommen (Geräte-Eingangsstrom), lokale Spannungseinbrüche über die Impedanz des Stromnetzes, was sich als ein Flackern des Lichts äußern kann. Je nach Stärke und Häufigkeit des Flackerns stellt das für den Einzelnen ein mehr oder weniger großes Ärgernis dar. In dem Bemühen diese Effekte zu reduzieren, sind im internationalen Standard IEC61000-3-3 Grenzwerte für Oberschwingungsströme festgelegt worden, die durch ein gegebenes elektrisches Gerät verursacht werden dürfen (Störaussendung). Elektrogerätehersteller müssen die Festlegungen dieser beiden Normen erfüllen, um Elektrogeräte in der Europäischen Union verkaufen zu können. Dazu wird gewöhnlich ein Typentest am jeweiligen Gerät durchgeführt, bei dem Oberschwingungsströme und Flicker mit einem Netzqualitätsanalysator gemessen werden. Werden die Festlegungen des Standards hinsichtlich Oberschwingungen und Flicker nicht erfüllt, kann das Gerät für den Vertrieb in den wichtigen europäischen Märkten gesperrt werden. In vielen Fällen ist das mit einem kostspieligen Redesign und der verzögerten Markteinführung eines neuen Produktes verbunden. Wenn ein Produkt beim Test durchfällt, speziell bei grenzwertigen Testergebnissen, wird nach dem Analysator geschaut. In solchen Fällen ist es extrem wichtig sicherzustellen, dass der Analysator nachweislich kalibriert ist. Diesen Nachweis haben Sie bei Livingston. Alle von Livingston bereitgestellten Mietgeräte sind kalibriert. Die nachstehende Liste enthält eine Auswahl der als Miet-, Leih-, Leasing- oder Kaufoption bei Livingston erhältlichen Prüfgeräte. Falls Sie nicht gleich das Gesuchte finden, lassen Sie sich einfach von einem unserer Support-Ingenieure bei der richtigen Wahl beraten. Ein Anruf genügt.

Dranetz BMI PX5

Power Quality Analyser Three Phase

Dranetz BMI 4400

Power Quality Analyser Three Phase

Fluke 1745

1745 Power Quality Logger

GMC Mavowatt 40

3 Phase Power Disturbance Analyser

Newtons4th PPA5530

Precision Power Analyser

Fluke 437-II

400Hz Power Quality and Energy Analyzer

Brauchen Sie Beratung?

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl des richtigen Gerätes Teilen Sie uns mit, was Sie benötigen »